Bundesliga: Werder feiert wichtigen 2:1-Auswärtssieg gegen den VfL Wolfsburg

Werder Bremen hat am vergangenen Wochenende einen wichtigen Sieg in der Fußball Bundesliga gefeiert. Die Grün-Weißen setzten sich am 22. Spieltag im „kleinen Nordderby“ auswärts mit 2:1 gegen den VfL Wolfsburg durch. Held des Abends aus Bremer Sicht war Serge Gnabry, der Offensivspieler erzielt beide Treffer für Werder.

7:27-Torschüsse und 28:72-Prozent Ballbesitz, auf den ersten Blick sieht wenig danach aus, dass der Werder Bremen ein erfolgreiches Wochenende in der Fußball Bundesliga hatte. Doch das Ergebnis spricht für Werder, das Team von Alexander Nouri feierte am vergangenen Freitag einen (wichtigen) 2:1-Auswärtserfolg beim VfL Wolfsburg.

Vor 30.000 Zuschauern in der ausverkauften Volkswagen Arena brachte Serge Gnabry die Gäste aus Bremen mit seinem ersten Bundesliga-Doppelpack (10. und 18. Minute) bereits früh in Führung. Im 20. Bundesligaspiel für Bremen erzielte der Sommer-Neuzugang vom FC Arsenal schon seine Tore neun und zehn in der laufenden Saison. Kurios ist dabei die Tatsache, dass der Jungnationalspieler neun davon auswärts erzielt hat.

Borja Mayoral verkürzte in der 19. Minute auf 1:2 für die Gastgeber, doch trotz drückender Überlegenheit und zweier Aluminiumtreffer schafften die Wölfe nicht mehr den Ausgleich zu erzielen. Am Ende blieb es bei dem (glücklichen) Sieg für Bremen.

Werder-Coach Nouri zeigte sich nach dem Spiel zufrieden: „Wir haben leidenschaftlich gefightet gegen einen sehr, sehr starken Gegner. Wir hatten das Quäntchen Glück, das uns vorher nicht hold war. Wir wissen, dass es noch ein weiter Weg sein wird. Man muss anerkennen, dass wir sehr viel Glück gehabt haben.“ Durch die drei Punkte ist Bremen vom 16. Platz auf Rang 15. vorbeigerückt und hat den HSV wieder auf den Relegationsplatz verwiesen.

Spielzusammenfassung:

VfL Wolfsburg – Werder Bremen 1:2 (1:2)

0:1 Gnabry (10.)
0:2 Gnabry (18.)
1:2 Mayoral (20.)

Wolfsburg: Benaglio – Knoche, Luiz Gustasvo, Rodríguez – Träsch (81. Gerhardt), Arnold – Blaszczykowski, Didavi (63. Gomez), Malli, Horn – Mayoral (74. Ntep)
Bremen: Wiedwald – Gebre Selassie, Sané, Moisander, Bauer – Veljkovic, M. Eggestein (74. Grillitsch) – Bartels (60. Kainz), Junuzovic – Gnabry (82. Pizarro), Kruse
Gelbe Karten: Bartels, Wiedwald, Sané – Arnold
Schiedsrichter: Wolfgang Stark
Zuschauer: 30.000 (ausverkauft)

Foto: jamoluk / pixabay (CC0)

Ein Gedanke zu „Bundesliga: Werder feiert wichtigen 2:1-Auswärtssieg gegen den VfL Wolfsburg

  • Februar 27, 2017 um 1:50 pm
    Permalink

    Ein unfassbar wichtiger Sieg für Werder! Egal wie, egal gegen wen, nur die drei Punkte zählen. Dazu das 0:8 vom HSV – perfektes Buli Wochenende!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.